09.11.20151741 Ansichten

Novak Djokovic – wie ihn der Krieg in Serbien geprägt hat

Er ist die unangefochtene Nummer 1 im Tennis. Er ist locker geworden und versucht sein Image mit Show-Einlagen zu verbessern. Und doch fliegen ihm die Herzen nicht einfach so zu. Das Image des Verbissenen haftet ihm noch immer an. Wie kam es dazu? Die «sportlounge» geht in seiner Vergangenheit auf Spurensuche - einer Vergangenheit, geprägt von Krieg, Angst und einem Wimbledon-Pokal aus Papier.

Mehr von sportlounge

Mehr aus der Sendung

Auch interessant