Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
21.03.202115340 Ansichten

Lara Gut-Behrami und Beat Feuz über ihre Weltcup-Erfolge

Trotz Rennabsagen beim Weltcup-Finale in Lenzerheide war es ein erfolgreiches Schweizer Ski-Jahr. Lara Gut-Behrami und Beat Feuz blicken bei Jann Billeter darauf zurück. Weitere Themen: Die Kooperation des FC Basel mit dem argentinischen Klub San Lorenzo und das Verletzungsrisiko im Skisport.

Hohes Tempo Mit Lara Gut-Behrami und Beat Feuz hat Swiss-Ski zwei Trümpfe in den Speed-Disziplinen. Gut-Behrami sicherte sich bei der WM zwei Goldmedaillen, Feuz schloss mit dem Sieg in Kitzbühel die letzte Lücke im Palmarès. In «sportpanorama» teilen die Speed-Asse ihre Erlebnisse des Winters. Hohe Erwartungen Seit Herbst 2019 kooperiert der FC Basel mit dem argentinischen Klub San Lorenzo. Hinter dem Verein aus Buenos Aires steckt eine heissblütige Anhängerschaft und ein schillernder Präsident. Was erhofft sich San Lorenzo aus der Kollaboration mit dem FCB? Hohe Verletzungsquote Immer schneller. Immer spektakulärer. Immer gefährlicher. Beim alpinen Weltcup-Finale in Lenzerheide an diesem Wochenende fehlen 20 Athletinnen und Athleten. Was wird unternommen, um das Verletzungsrisiko zu vermindern?

Mehr von sportpanorama

Mehr aus der Sendung

Auch interessant