15.05.202012684 Ansichten

Jungtiere sorgen für Aufregung (Staffel 1, Folge 4)

In der vierten Folge haben John-David Bauder und sein Team vom Streichelzoo Johns kleine Farm einen tierischen Einsatz. Der Dorfpfarrer hat einen einsamen jungen Fuchs auf dem Friedhof entdeckt. John versucht das Jungtier einzufangen.

Auf dem Tiergnadenhof in Kaisten hat das Veterinäramt verfügt, dass das Hausschwein Paula nicht einzeln gehalten werden darf. Nun müssen Stefanie und Janina Sutter zwei junge Ferkel auf dem Hof aufnehmen. Im Berner Oberland macht sich Verena Stauffer Sorgen wegen der Coronakrise. Ein Uhu muss in die Tierklinik und sie darf wegen der Infektionsgefahr den Vogel nicht selbst bringen. Ihre Familie muss nun einspringen für das Wohl des Tiers. «SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden» erzählt emotionale Geschichten von Menschen, die alles für das Wohl von Tieren opfern. Ihnen ist kein Weg zu weit, um ein Tier in Not zu retten; ihr ganzes Leben dreht sich um Tiere – sie sind die echten Tierhelden. Ob Hund, Katze, Vogel, Pferd oder Kamel, sie alle erhalten eine zweite Chance dank ihnen.

Mehr von SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden

Mehr aus SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden

Auch interessant