10.04.20215741 Ansichten

Spezialsendung: Nicole Berchtold besucht Tierheld:innen

Ob vergraben von einer Lawine oder kurz vor dem Zugriff eines scharfen Schäferhundes der Kapo ZH – Nicole Berchtold erlebt auf ihrer Reise ins Reich der Tierhelden so manche Überraschung. Und immer im Hinterkopf: der Wunsch nach einem eigenen Haustier.

«SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden Spezial» ist ein Wiedersehen mit den liebgewonnenen Protagonistinnen und Protagonisten aus der letztjährigen Staffel «SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden». Nicole Berchtold packt mit an auf dem Gnadenhof in Kaisten AG, trifft Ruedi Keller auf Pikett mit seiner Grosstierrettungsambulanz und schaut im Berner Seeland bei Johns kleine Farm vorbei, dem Zoo im Shutdown. Einen eigenen Hund hätte Nicole schon lange gerne für ihre Familie. Aus Vernunft wegen der unregelmässigen Arbeitszeiten hat sie sich bis jetzt dagegen entschieden. Hunde und ihre speziellen Fähigkeiten lernt die Moderatorin so einige kennen auf ihrer Reise durch die Tierhelden-Welt. Vergraben im Schnee, mit der Hoffnung der Lawinenhund möge sie möglichst schnell finden, über den Sprengstoff-Suchhund am Flughafen in Zürich, bis zum scharfen Schäferhund der Kantonspolizei Zürich, der sie stellen soll. Und wer weiss, vielleicht findet Nicole ja ein passendes Haustier auf ihrer Reise.

Mehr von SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden

Mehr aus der Sendung

Auch interessant