05.03.20106383 Ansichten

«SF bi de Lüt – Vereinsgeschichten»: Hoffen auf ein Eishockey-Wunder

Dem Berner Eishockeyclub Bätterkinden Flames geht es sportlich schlecht. Hilfe tut not, ebenso ein Motivationsschub. Eine Aufgabe für Moderator Nik Hartmann.

Dem Berner Eishockeyclub Bätterkinden Flames geht es sportlich schlecht. Der 4. Ligaverein dümpelt am Tabellenende vor sich hin, ohne einen einzigen Punkt und mit einem miserablen Torverhältnis von 15:78. Hilfe tut not und ein Motivationsschub. Eine Aufgabe für Moderator Nik Hartmann. Für das letzte Spiel der Bätterkinden Flames in der laufenden Saison steckt Nik Hartmann die Ziele hoch: Playoff-Stimmung, Zuschauerrekord und ein phänomenaler Sieg der entfesselten Flames. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das ganze Dorf mobilisiert; Familie und Freunde unternehmen alles, um die Spieler zu motivieren, Cheerleader werden aufgeboten, die Guggemusik soll für die nötige Stimmung im Stadion sorgen, und in einem Training mit der Eishockeylegende Renato Tosio im grössten NLA-Stadion der Schweiz bekommen die Spieler den letzten Schliff. Ob sich die Flames unter diesen Umständen endlich den lang ersehnten Sieg erkämpfen?

Mehr von SRF bi de Lüt – Goldies

Mehr aus SRF bi de Lüt – Goldies

Auch interessant