21.07.201211596 Ansichten

Live aus Freiburg

Das dritte Sommerfest feiert Nik Hartmann mit Publikum und Gästen in Freiburg auf dem Planche-Supérieure – der Sendeplatz bietet das perfekte Setting für ein grosses Sommerfest.

Die Planche Supérieure oder zu Deutsch die Obere Matte - der Sendeplatz in Freiburg bietet das perfekte Setting für ein grosses Sommerfest. Nik Hartmann begrüsst Stadtammann Pierre-Alain Clément, Herzchirurg Thierry Carrel, das Trio C.H. mit der Freiburgerin Kisha sowie den Mister Schweiz 2006, Miguel San Juan, der sich heute nicht mehr auf das Modeln, sondern in erster Linie auf Wein konzentriert. Ebenfalls zu Gast ist der Freiburger Metzgermeister Jean-Pierre Corpataux. Als «Le Boucher Corpaato» ist er weitherum bekannt für seine Kunst. Für die musikalischen Beiträge sind grosse Namen besorgt. Amy Macdonald, die schottische Sängerin, gibt in Freiburg ihren neuen Song zum Besten. Und Polo Hofer wartet zusammen mit Mia Aegerter mit einer Premiere auf: Die beiden bieten exklusiv und zum ersten Mal ihr neues Duett «Heimat» dar. In jeder Ausgabe arrangiert die SF-Husmusig einen bekannten Hit neu. Hierzu hat Dani Häusler in einem Freiburger Chor eine Person gesucht, die dem Hit eine Stimme gibt. In der Finalsendung aus Bern am 18. August 2012, bestimmt dann das Publikum mittels Televoting, welcher Interpret am besten war und nochmals auftreten darf. Zudem verrät Metzgermeister Ueli Bernold, mehrfacher BBQ- und Grillchampion, jeden Samstagabend neue Rezepte, Tips und Tricks. Komiker David Bröckelmann war im Vorfeld der Sendung in Freiburg als Lockvogel für die versteckte Kamera unterwegs. In jeder Sendung stellt Nik Hartmann am Austragungsort eine Aufgabe, die innerhalb der Sendezeit dort gelöst werden muss. Worum es sich handelt, bleibt für den Aufgabenpaten, Pierre-Alain Clément, und für alle anderen geheim.

Mehr von SRF bi de Lüt – Live

Mehr aus SRF bi de Lüt – Live

Auch interessant