«Echo vom Eierstock» räumt mit Sexismus auf

Jodeln liegt im Trend, doch viele Liedtexte stehen für ein eher konservatives Familien- und Frauenbild. Gegen diese Stereotypen vom «liebe Meiteli» und «guete Müeti» singt nun der erste feministische Jodelchor der Schweiz «Echo vom Eierstock» an. Er nimmt sich witzig-pointiert dem traditionellen Liedgut an und interpretiert es progressiv neu. Vor wenigen Tagen war das erste Konzert.

25.04.20232 Min
Mehr von SRF News Videos

Mehr aus "SRF News Videos"

Auch interessant