03.05.202118158 Ansichten

Aktivisten stürmen das «Tagesschau»-Studio

Vor genau 40 Jahren, am 3. Mai 198,1 stürmten maskierte Demonstranten das «Tagesschau» Studio und zeigten ein Transparent mit der Aufschrift «Freedom and Sunshine for Giorgio Bellini». Der Tessiner Giorgio Bellini galt als Mitglied der Zürcher Jugendbewegung und war damals verhaftet worden. Sprecher Léon Huber blieb ganz ruhig und las nach einer kurzen Unterbrechung die Meldungen weiter, als ob nichts geschehen wäre. Die Sicherheitsvorkehrungen der SRF-Studios sind seitdem einiges strenger geworden. Eine solche Aktion wäre heutzutage nicht mehr möglich.

Mehr von SRF News

Mehr aus SRF News

Auch interessant