09.04.202140346 Ansichten

Pathologin: «Die allermeisten sind tatsächlich an Covid-19 gestorben»

Es ist ein Dauerbrenner in der Corona-Diskussion: Sind die Menschen an oder mit dem Coronavirus gestorben? Nach einem Jahr Obduktionen an Corona-Opfern ist für die Pathologin klar: «Die allermeisten Patienten sind tatsächlich an Covid-19 gestorben. Im Einzelfall reden wir von mehreren Jahren, sogar zehn und mehr Jahren, die die Patienten wahrscheinlich länger gelebt hätten.»

Mehr von SRF News

Mehr aus der Sendung

Auch interessant