10.10.202147937 Ansichten

Schlechte Bedingungen für Schweizer Fussballerinnen

In der Schweiz gibt es bei den Männern rund 250'000 aktive Fussballspieler. Frauen gibt es zehn Mal weniger. Am heutigen Weltmädchenfussballtag beleuchten wir die Gründe für die männliche Dominanz im Schweizer Fussball. Zum Beispiel werden Fussballspielerinnen oftmals schlecht entlöhnt und es fehlt ihnen die nötige Infrastruktur.

Mehr von SRF News

Mehr aus SRF News

Auch interessant