25.01.20153505 Ansichten

Vom Querliegen: 50 Jahre neuer Schweizer Film

Die Filmer Markus Imhoof («More than Honey», «Das Boot ist voll») und Yves Yersin («Les petites fugues», «Tableau noir») sowie Seraina Rohrer, Direktorin der Solothurner Filmtage, diskutieren, wie der neue Schweizer Film trotz harzigem Start ein Erfolg wurde und was es für einen guten Film braucht.

Mehr von Sternstunde Kunst

Mehr aus Sternstunde Kunst

Auch interessant