15.08.202022977 Ansichten

Stephan Eicher – das Jubiläumskonzert 2020 aus dem KKL

Die grossen Hits und eine Reihe von Juwelen dazu – Stephan Eicher feierte sein 40-jähriges Bühnenjubiläum, seinen 60. Geburtstag und den Swiss Music Award mit einem Monsterkonzert, assistiert von Weggefährten und jungen Stars.

Es war das letzte grosse Konzert in der Schweiz vor dem Shutdown: Stephan Eichers Jubiläumsparty im KKL Luzern, Ende Februar 2020. Und da es für Schweizer Musiker kaum eine grössere Ehre gibt als die Einladung von Stephan Eicher zum gemeinsamen Konzert, kamen sie alle: die alten Weggefährten Martin Suter und Tinu Heiniger, seine Protegés Sophie Hunger und Heidi Happy, die Eicher-Fans Dabu Fantastic, Jeans for Jesus und Bonaparte. Dazu grossartige, neu entdeckte junge Stimmen wie KT Gorique und Emilie Zoé. Das schweisstreibende Gebläse zur Party lieferte das famose Traktorkestar mit Tuba und Trompeten. SRF zeichnete das Konzert auf und begleitete die Proben zum grossen Ereignis. Das Interview mit Stephan Eicher konnte erst vier Monate nach dem Konzert stattfinden, da er an seinem Wohnort in Südfrankreich festsass. Eine Konzertdokumentation zwischen Partystimmung und Corona-Blues.

Mehr von Sternstunde Musik

Mehr aus Sternstunde Musik

Auch interessant