12.08.20187710 Ansichten

Alle meditieren. Wer verändert die Welt?

Meditationskurse boomen. Und viele Studien zeigen: Meditation macht stressresistenter und gelassener. Aber lässt sich auf dem Meditationskissen auch Mitgefühl trainieren? Ein Gespräch mit Richard Davidson, einem der wichtigsten Köpfe der Achtsamkeitsbewegung, und dem Skeptiker Theodore Zeldin.

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus der Sendung

Auch interessant