17.09.20176782 Ansichten

Arundhati Roy: Indiens Kämpferin für die Unterdrückten

Sie kennt kein Pardon. Die indische Schriftstellerin und Sozialaktivistin Arundhati Roy kämpft mit spitzer Feder für Aussenseiter und gegen Unterdrückung. Im Gespräch mit Yves Bossart verrät sie, warum sie Angst hat um ihr Land und was der Westen von der grössten Demokratie der Welt lernen kann.

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus Sternstunde Philosophie

Auch interessant