07.05.20177279 Ansichten

Charlotte Klonk: Wenn Bilder zu Waffen werden

Terror will vor allem eines: Schrecken erzeugen. Erreicht wird dieses Ziel insbesondere durch die mediale Verbreitung von Schreckensbildern. Wie soll eine freie Gesellschaft damit umgehen? Wolfram Eilenberger spricht mit der Bildwissenschaftlerin Charlotte Klonk über Terror und die Macht der Bilder.

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus der Sendung

Auch interessant