19.01.20142749 Ansichten

Frisst die arabische Revolution ihre Kinder?

Ägypten hat zwei fundamentale Umwälzungen innerhalb von zweieinhalb Jahren erlebt. Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer? Wird die Religion weiterhin die Politik bestimmen? Eine Bilanz drei Jahre nach dem Beginn des «Arabischen Frühlings». Die ägyptisch-schweizerische Doppelbürgerin Jasmin El Sonbati und der Islamkenner Reinhard Schulze diskutieren die Auswirkungen der Revolutionen in Ägypten und in weiteren arabischen Ländern.

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus Sternstunde Philosophie

Auch interessant