25.09.20167191 Ansichten

Parag Khanna: Eine Welt ohne Grenzen

Ist die Globalisierung am Ende? Oder fängt sie in Wahrheit gerade erst an? Der Politologe Parag Khanna entwirft im Gespräch mit Wolfram Eilenberger eine Weltkarte für das 21. Jahrhundert und fragt: Wie sähe eine Welt aus, in der sich die Menschen so frei bewegen könnten wie Güter und Geldflüsse?

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus der Sendung

Auch interessant