07.01.201813727 Ansichten

Philipp Hübl: Macht und Magie der Sprache

Die einen machen Wahlkampf mit Worten, andere fordern Sprechverbote aus Gründen der politischen Korrektheit. Wie stark prägt die Sprache unser Denken? Und verstellt sie nicht unseren Zugang zur Welt und zu anderen Menschen? Yves Bossart spricht mit dem Philosophen und Sprachexperten Philipp Hübl.

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus der Sendung

Auch interessant