Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
31.03.20192359 Ansichten

Sheila Heti: Ich will keine Kinder

Von Frauen wird erwartet, dass sie Kinder wollen. Die Gesellschaft macht Druck, aber auch der eigene Körper. Doch was, wenn der Zweifel nagt? Yves Bossart spricht mit der kanadischen Schriftstellerin Sheila Heti über ihr Buch «Mutterschaft» und fragt: Wie treffe ich eine gute Entscheidung?

Die 36 Jahre alte Protagonistin in Sheila Hetis Buch «Mutterschaft» fragt sich, ob sie Kinder haben soll oder nicht. Sie befragt ihren Körper, das Orakel, ihren Lebenspartner, ihre Freundinnen und auch die Philosophie. Während Jahren ringt sie mit dem Entscheid. Ist Kinderlosigkeit ein Stigma? Wird sie ihre Wahl bereuen, sobald es zu spät ist? Was schuldet sie ihren jüdischen Vorfahren, ihrer Grossmutter, die den Holocaust überlebte? Wie kann sie eine weise und moralisch richtige Entscheidung treffen? Yves Bossart spricht mit der kanadischen Bestsellerautorin über eine der folgenschwersten Entscheidungen des Lebens. Literatur: * Sheila Heti: «Mutterschaft». Rowohlt, 2019 DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus der Sendung

Auch interessant