Sternstunde Philosophie: Die unsichtbare Software des chinesischen Denkens - Harro von Senger im Gespräch mit Monika Maria Trost und Michael Pfister

17.11.200856 Min

11.00 Uhr Wie schützt man sich vor listigen Verhandlungspartnern? Vielleicht so: Indem man die List durchschaut. Bleibt die Frage des Wie. Der Sinologe Harro von Senger, widmet seine Forschungsarbeit seit über 30 Jahren der 'unsichtbaren Software' chinesischen Denkens. Besonders dem Katalog der 36 S...

Mehr von Sternstunde Philosophie

Mehr aus Sternstunde Philosophie

Auch interessant