Kirchenaustritt: Befreiungsakt oder Verzweiflungstat?

Die Austritte aus der katholischen Kirche nehmen hierzulande massiv zu. Für manche ist der Entschluss zu gehen ein formaler Akt ohne weitreichende Konsequenzen. Andere brauchen Jahrzehnte, um sich zu diesem Schritt durchzuringen. Welche Hoffnungen, Fragen und Sorgen begleiten sie?

Es sind nicht mehr nur die jungen Desinteressierten, die sich von Religion und Glauben entfremdet haben, die aus der Kirche austreten. Es sind auch Theologinnen in gesetztem Alter sowie gläubige Männer und Frauen, die sich seit vielen Jahren aktiv für die und in der Kirche engagieren, die plötzlich...

25.08.201959 Min
Mehr von Sternstunde Religion

Mehr aus "Sternstunde Religion"

Auch interessant