02.08.20151673 Ansichten

Misshandelt im Namen Gottes

Bis in die 1970er-Jahre gab es in der Schweiz christlich geführte Heime, in denen Kinder misshandelt wurden. Dieses dunkle Kapitel wird erst jetzt aufgearbeitet. Norbert Bischofberger moderiert das Gespräch zwischen einem ehemaligen Heimkind und dem heutigen Leiter der Stiftung, die das Heim führte.

Mehr von Sternstunde Religion

Mehr aus der Sendung

Auch interessant