25.11.20182076 Ansichten

Restaurative Justiz stellt Opfer ins Zentrum

Die Begegnung zwischen Opfer und Täter kann heilsam sein, gerade für die Opfer von Gewaltverbrechen. Restaurative Justiz nennt sich dieser Ansatz, der in der Schweiz erst in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg zur Anwendung kommt.

Die Kriminologin Claudia Christen, selber Opfer eines Gewaltverbrechens, begleitet solche Begegnungen. Dabei wird die Tat aufgearbeitet, und im besten Fall wird ein Versöhnungsprozess in Gang gesetzt. Christen präsidiert auch das Schweizer Forum für Restaurative Justiz. Sie gibt im Gespräch mit Norbert Bischofberger Auskunft über die christlichen Ursprünge der Methode und gibt Einblicke in ihre Tätigkeit.

Weitere Links aus der Sendung

Dokumentarfilm «Restaurative Justiz»
Mehr von Sternstunde Religion

Mehr aus der Sendung

Auch interessant