03.06.2012877 Ansichten

Sternstunde Religion am 3.6.12: Recht auf Zukunft - Der Kampf der Agtas um ihr Erbe

Rousseaus grosse Frage ist: Wie kann ein von Natur aus wildes und freies Individuum seine Freiheit behalten, wenn es aus dem Naturzustand in den Zustand der Zivilisation eintritt? Das philippinische Volk der Agtas erlebt genau diesen Prozess, denn diese Urwaldbewohner passen schlecht in unsere globalisierte Welt. Wenn sie ihren angestammten Lebensraum verlassen müssen, werden sie zu Aussenseitern. Oft verschulden sie sich bei Grossgrundbesitzern oder sterben an bisher unbekannten Zivilisationskrankheiten. Wie können diese Menschen ihr einfaches Leben im Einklang mit der Natur behalten? Wie werden die Mittel, die sie anwenden, ihr Leben verändern? Wie kann auch die nächste Generation, die zwar im Wald, aber in Kenntnis der digitalisierten Gesellschaft aufwächst, ihr Wissen und ihre Liebe zur Natur bewahren? Eine spannende Reise aus der Urzeit in die Moderne.

Mehr von Sternstunde Religion

Mehr aus Sternstunde Religion

Auch interessant