15.01.20181376 Ansichten

Brotlose Künstler

Wer sich beruflich der Kunst verschrieben hat, der lebt - auch in der Schweiz - oft von einem Hungerlohn. Und das gilt selbst für Künstler, die in angesehen Häusern engagiert sind. Der Schweizerische Bühnenkünstlerverband lanciert jetzt eine Kampagne, um auf diese Situation aufmerksam zu machen.

Mehr von Tagesschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant