03.07.201931 Ansichten

Die Nominierung von von der Leyen wirft Fragen auf

Die Entscheidung, Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin zu nominieren, wurde hinter verschlossenen Türen gefällt. Die dafür ursprünglich vorgesehenen Spitzenkandidaten – Weber, Timmermans und Vestager – waren zuvor alle gescheitert. Ist das Modell des Spitzenkandidaten überholt?

Mehr von Tagesschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant