Intersexuellen-Demonstration

Menschen, die keinem der beiden Geschlechter zugeordnet werden können, nennt man Intersexuelle. Bislang wurden diese Menschen als Baby operativ korrigiert, um ein geschlechtstypisches Aussehen herzustellen. Dagegen demonstrierten Betroffene in Zürich.

06.07.20082 Min
Mehr von Tagesschau

Mehr aus "Tagesschau"

Auch interessant