Nordkorea erbeutet Milliarden bei Hacker-Raubzügen

Nordkoreanische Hacker haben Uno-Experten zufolge durch Angriffe im Internet Geldwerte in Milliardenhöhe gestohlen. Viele der Spezialisten arbeiteten demnach unter Leitung des Geheimdienstes und beschaffen Geld für das Regierungs-Programm für Massenvernichtungswaffen.

UT
07.08.20193 Min
Mehr von Tagesschau

Mehr aus "Tagesschau"

Auch interessant