28.02.2015721 Ansichten

Russischer Regierungskritiker in Moskau erschossen

Der russische Oppositionspolitiker und frühere Vizeregierungschef Boris Nemzow ist in Moskau auf offener Strasse erschossen worden. Der 55-Jährige war einer der schärfsten Kritiker von Präsident Wladimir Putin. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Christof Franzen.

Mehr von Tagesschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant