12.09.2009689 Ansichten

Schweizer-Artischocken in Lavin

Weil sich die Artischocke in der Schweiz immer grösserer Beliebtheit erfreut ist ein findiger Landwirt im Engadin auf die Idee gekommen, das mediterrane Gemüse auch in der Schweiz anzupflanzen. Dort, wo monatelang Schnee liegt, ist der Boden besonders geeignet. In Lavin liegt das höchst gelegene Artischockenfeld Europas.

Mehr von Tagesschau

Mehr aus Tagesschau

Auch interessant