Sterben im künstlichen Tiefschlaf

Immer mehr todkranke Menschen in der Schweiz treten unter sogenannter «terminaler Sedierung» aus dem Leben. Ein beunruhigender Trend finden Ethiker. Wer entscheidet über den letzten Schlaf und nach welchen Kriterien?

UT
02.07.20163 Min
Mehr von Tagesschau

Mehr aus "Tagesschau"

Auch interessant