23.02.2015485 Ansichten

Ukraine hat den Abzug schwerer Waffen abgesagt

Elf Tage nach seiner Unterzeichnung ist das Minsker Abkommen noch immer nicht umgesetzt. Die Ukraine hat den Abzug schwerer Waffen abgesagt, weil ihre Truppen nach wie vor angegriffen würden. Die prorussischen Separatisten weisen diese Vorwürfe zurück. Wie die Propaganda-Waffe im Rebellengebiet eingesetzt wird, berichtet Russland-Korrespondent Christoph Wanner.

Mehr von Tagesschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant