15.06.2018174 Ansichten

Urteile im IZRS-Prozess

Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat das IZRS-Vorstandsmitglied Naim Cherni wegen unerlaubter Propaganda für Al-Kaida zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 20 Monaten verurteilt. Die beiden Vorstandmitglieder Qaasim Illi und Nicolas Blancho wurden hingegen freigesprochen.

Mehr von Tagesschau

Mehr aus der Sendung

Auch interessant