10.04.20207490 Ansichten

44. Internationales Zirkusfestival Monte Carlo

Bereits zum 44. Mal werden die Goldenen Clowns für die besten Artistinnen und Artisten der Zirkuswelt vergeben. Sie gelten als gleichbedeutend wie die Oscars der Filmwelt. Dani Fohrler moderiert die Zirkusshow zusammen mit Co-Kommentator Johannes Muntwyler für Schweizer Radio und Fernsehen.

Jedes Jahr im Januar treffen sich die weltbesten Artistinnen und Artisten am Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo – 2020 zum 44. Mal. Dani Fohrler moderiert das Spektakel für Schweizer Radio und Fernsehen zusammen mit Co-Kommentator Johannes Muntwyler von Circus Monti. Rund 150 Artistinnen und Artisten aus 18 Ländern präsentieren atemberaubende Luftakrobatik, unglaubliche Kraftakte, beeindruckende Choreografien und humorvolle Clowns. Die Schweiz ist in diesem Jahr prominent vertreten: Mit ihren berühmten Pferdenummern dabei sind Ivan Knie sowie Maicol und Wioris Errani. Der Zirkus entführt das Publikum in eine Welt der Magie und des Zaubers. Die Vergabe der bronzenen, silbernen und goldenen Clowns durch Prinzessin Stéphanie von Monaco, die Schirmherrin des Festivals, der Höhepunkt der Veranstaltung.

Mehr von Unterhaltung

Mehr aus der Sendung

Auch interessant