27.04.202020551 Ansichten

«Stille Schweiz»: Die Schweiz menschenleer

Die letzten Wochen waren die Menschen dazu angehalten, zu Hause zu bleiben. Die meisten Einrichtungen blieben geschlossen. Es gab darum Tageszeiten, in denen das Land ganz still stand: menschenleere Städte und Tourismusgebiete, leere Zoos, Kirchen und Museen. So hat man die Schweiz noch nie gesehen. Die Sendung «Stille Schweiz» ist ein einzigartiges Zeitdokument, gefilmt für alle Daheimgebliebenen – eine Erinnerung auch für die Nachwelt. Der Journalist Matthias Lüscher macht sich zu Fuss auf den Weg – durch seine Augen erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Schönheit, Stille und Leere in der Schweiz. Eindrucksvolle Bilder, die zum Nachdenken anregen und die man nicht so schnell vergisst.

Mehr von Unterhaltung

Mehr aus der Sendung

Auch interessant