Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
06.03.202124513 Ansichten

Von der Altstadtwohnung bis zum Bauernhaus

Moderator Sven Epiney nimmt das Publikum mit auf eine weitere Reise durch die Schweiz zu unterschiedlichen Wohnträumen. In der Sendung «Wer wohnt wo?» öffnen fünf Mitspielende die Türen zu ihren Wohnungen und Häusern.

Die fünf Mitspielenden ziehen gemeinsam von Haus zu Haus und versuchen durch Beobachten und Kombinieren herauszufinden, wer in welchem Objekt wohnt. Kann man anhand von wenigen Informationen herausfinden, wie jemand sein Zuhause eingerichtet hat? Was sagen Kleidung und Beruf über eine Person aus? Lassen wir uns schnell von Vorurteilen leiten? Es ist spannend, mitzuraten, in fremde Wohnungen zu schauen und Einrichtungen zu bestaunen. Bei «Wer wohnt wo?» macht das Publikum zusammen mit Moderator Sven Epiney und fünf Mitspielenden eine Reise durch wahrgewordene Schweizer Wohnträume. Beim Besuch ihrer Häuser und Wohnungen versuchen die Fünf herauszufinden, wer wo wohnt. Gleichzeitig wollen sie sich in ihrem eigenen Zuhause natürlich nicht verraten und die Gegenspielenden auf eine falsche Fährte locken. Wer durch geschicktes Beobachten und Kombinieren am Ende der Sendung am meisten richtige Zuordnungen macht, gewinnt. In der achten Ausgabe von «Wer wohnt wo?» reisen Sven Epiney und die fünf Mitspielenden nach Bischofszell TG, Bichelsee TG, Wädenswil ZH, Mörigen BE und Matzenried BE. In jeder Ortschaft ist eine der Kandidatinnen oder einer der Kandidaten zu Hause. So unterschiedlich die Charaktere und Einrichtungen auch sind, eines haben alle Mitspielenden gemeinsam: die Leidenschaft für schönes Wohnen. Ob umgebauter Stall oder die moderne Neubauwohnung – alle Wohnräume, die während der Sendung besucht werden, sind wahre Hingucker.

Mehr von Wer wohnt wo?

Mehr aus Wer wohnt wo?

Auch interessant