Beat Brügger – liebt und lebt die spanische Kultur

Vor einem Jahr zog es den 34-Jährigen Winterthurer zusammen mit seiner Frau nach Spanien. Beat Brügger arbeitet als Geschichts- und Geographielehrer an einer privaten Schweizer Schule in Barcelona.

Beat Brügger mit Frau und Kind.
Bildlegende: Familienleben in Spanien: Beat Brügger mit Frau und Kind. zvg

Auf dem Pausenplatz wird nebst Schweizerdeutsch auch Katalanisch und Spanisch gesprochen, sagt Beat Brügger: «Viele spanische Eltern wollen, dass ihre Kinder vom Schweizer Bildungssystem profitieren.»

In der kosmopolitischen Stadt lebe es sich viel entspannter, sagt er: «Die Spanier gehen den Tag gelassener an. Sie strahlen eine gewisse Ruhe aus, das gefällt mir».

Beat Brügger und seine Frau können sich gut vorstellen in Spanien zu bleiben. Nicht zuletzt weil sie vor acht Monaten stolze Eltern einer Tochter geworden sind. In der Freizeit geniesst die junge Familie Ausflüge ans Meer oder unternimmt Spaziergänge in die nahe gelegenen Hügel.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Pascale Folke