Medientalk: Braucht eine Newssite eine Kommentarspalte?

Seit sechs Monaten gibt es bei NZZ.ch praktisch keine Leserkommentare mehr. Sie wurden bis auf drei Debatten pro Tag abgestellt. Der Ton war zu gehässig, die Beleidigungen zu krass. Oliver Fuchs, Leiter der Community-Redaktion der NZZ zieht im Medientalk eine erste Bilanz.

Screenshot der Debattenseite der NZZ
Bildlegende: Screenshot der Debattenseite der NZZ ZVG


Die weiteren Themen:

  • Umbau im NZZ-Feuilleton. Die Kulturkorrespondenten werden entlassen - oder haben von sich aus gekündigt. NZZ-Chefredaktor Eric Gujer nimmt Stellung.
  • Eine Zehnder-Gratiszeitungsredaktion bestehe meist nur aus drei Leuten - besagt ein Gerücht: Einem Chefredaktor, einem Redaktionsleiter und einem Praktikanten. Stimmt - sagt jetzt ein ehemaliger Zehnder-Redaktionsleiter. Wir fragen nach: wie viel politischer Journalismus ist bei einer solchen Gratiszeitung - die jetzt ja der BaZ-Holdiung rund um Investor Christoph Blocher gehört - überhaupt möglich?

Keine Ausgabe mehr verpassen? Hier geht's zum Podcast-Link des Medientalks.

Autor/in: Salvador Atasoy