Mundart-Dichterinnen: Alice stiehlt Grossmutter Berta die Show

Grossmutter und Enkelin teilen die gleiche Leidenschaft: Mundart-Gedichte schreiben. Im schönen «Tippilzouar» Dialekt. Der Mundart, die in Diepoldsau im St. Galler Rheintal gesprochen wird. Alice besucht ihre «Ännara» regelmässig und man merkt, dass sich die beiden gut verstehen.

Alice Köppel (12) besucht ihre Grossmutter, Berta Thurnherr regelmässig.
Bildlegende: Alice Köppel wurde durch ihre Grossmutter zum Dichten inspiriert. SRF

Die 12-jährige Alice ist ein grosses Talent und Grossmutter Berta ist unglaublich stolz und immer wieder berührt. Auch Helen, die kleine Schwester von Alice, schreibt gerne und trägt mit viel Charme und Selbstvertrauen eigene Texte vor.

Die «Schnabelweid» stellt die beiden Dichterinnen und eine Rheinthaler Kinderlieder CD vor, zu der sie Mundart-Texte beigetragen haben.

CD: Summarvoogil: Farbig, tüpflat, gschtröaflat. Riantler Liadar föar jungs Gmüas und aalti Haasa.

Mundart-Dichterin Alice Köppel (12): «Dr Alt Rhii isch en Schatz»

Autor/in: Susanne Sturzenegger