«Geschlossen – wegen Sommer-Revision»

Während dieser Tage viele an ihrem Glacé schlecken oder in der Badi plantschen, rüsten die Profis ihren Handwerkskoffer für Hallenbäder, Heizungen, Seilbahnen. Dass diese sommers oft wenig oder gar nicht in Betrieb sind, passt gerade recht für die grossen Revisions-Arbeiten.

q
Bildlegende: q Keystone

Die Revision eines Hallenbades beispielsweise hat mit Somerferien eines gemeinsam: sie dauert etwas drei Wochen. So lang budgetiert Anlagen-Chef Hanspeter Heiniger für die jährlichen Arbeiten an «seinem» Hallenbad Weyermannshaus in Bern. Allein das Ablassen des Badwassers dauert eineinhalb Tage. Was die Revision sonst noch zum Abenteuer macht, davon erzählt Heiniger im «Treffpunkt».

Sommerzeit ist aber auch für kleinere Projekte die ideale Bauzeit: Planen Sie den Umbau Ihres Kellers. Oder streichen Sie endlich alle Kinderzimmer neu? Oder graben Sie ihren Garten um? Erzählen Sie ihre Geschichte im «Treffpunkt».

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Fredy Gasser