‘‘in Video (3201)

Ausstrahlungsdatum

    Archivsuche

    • Letzte Ausgabe: «ECO» blickt mit Best-of zurück
      Nach vierzehn Jahren und insgesamt 579 Ausgaben steht am kommenden Montag die letzte Ausgabe des Wirtschaftsmagazins «ECO» an. In der Best-of-Sendung vom 21. Juni 2021 blickt Moderator Reto Lipp auf Zeiten grosser wirtschaftlicher Turbulenzen und auf Highlights vergangener Sendungen zurück.
      Video, 27 Min
    • Rückblick auf die Wirtschaftskrisen der letzten Jahre
      In der Best-of-Sendung hält «ECO» Rückschau auf Zeiten grosser wirtschaftlicher Turbulenzen. In den Anfangszeiten des Magazins standen die US-Immobilienkrise und bald darauf eine weltweite Banken- und Finanzkrise im Mittelpunkt. Die UBS geriet an den Rand des Kollapses und musste vom Bund gerettet w
      Video, 8 Min
    • «ECO»-Perlen – Ein Streifzug durch die Geschichte
      Als Schlussbouquet haben wir ein paar der Highlights aus dem «ECO»-Archiv geholt. Fazit: Wirtschaft muss nicht trocken sein. Erkenntnisse, Weisheiten und Pointen, und immer wieder erstaunliche Einblicke in die vielseitige Welt der Wirtschaft. Das Motto: «unternehmen statt unterlassen», «klären und e
      Video, 8 Min
    • Vom braven Fragensteller bis zum Profi-Talker
      Reto Lipp moderierte «ECO» seit Beginn – 14 Jahre lang und hatte fast alle Schweizer Wirtschaftsgrössen zu Gast. Wir schauen auf seine Anfänge zurück, zeigen Highlights und Tiefpunkte und werfen einen letzten Blick hinter die Kulissen.
      Video, 6 Min
    • «Schade», «traurig», «skandalös»: Das Fazit der Zuschauer*innen
      «ECO» habe es immer wieder geschafft, komplexe Zusammenhänge leicht verständlich zu erklären und den Horizont zu erweitern, so der Tenor unserer Zuschauer*innen auf das Ende von «ECO». Zu Wort kommen auch gewichtige Stimmen wie Peter Spuhler und Jacqueline Badran.
      Video, 4 Min
    • Frauenmangel in der IT-Branche
      Nur 18 Prozent aller Beschäftigten sind Frauen. Die Druckerei Vögeli leistet punkto Kreislaufwirtschaft Pionierarbeit. Ghana kämpft gegen Plastikabfall. Und: Erfolge, Rückschläge und ein Baby für die Unternehmerin Lea von Bidder; letzter Teil der «ECO»-Serie: «Wer sie waren, was sie wurden».
      Video, 27 Min
    • Lea von Bidder – Bewegte Zeiten und ein Baby
      Sie eroberte vom Silicon Valley aus den Weltmarkt: Mit einem Band, das die fruchtbaren Tage der Frau anzeigt. Die Mitgründerin des Health-Tech-Unternehmens Ava erhielt viel Lob und Ehre – und 40 Millionen Franken von Investoren. Und heute, einige Jahre später? Letzter Teil der «ECO»-Serie: «Wer sie
      Video, 7 Min
    • IT-Branche – Chronischer Frauenmangel
      Es herrscht ein massives Ungleichgewicht: Über alle Berufs-Ebenen betrachtet, arbeiten nur gerade 18 Prozent Frauen in der Schweizer IT-Branche. Die Gründe dafür sind vielfältig. Mit einer Programmierschule nur für Frauen wollen die Macherinnen von Code Excursion dagegenhalten. Und auch die Unterneh
      Video, 7 Min
    • Kreislaufwirtschaft – Pionierfirma im Emmental
      Nachhaltigkeit ist für die Druckerei Vögeli keine Worthülse, sondern gelebte Unternehmenskultur. Vor einigen Jahren hat das KMU seinen Energieverbrauch umweltverträglich erneuert und stellt zudem nur noch kreislaufwirtschaftlich taugliche Produkte her. So verwendet die Firma zum Drucken vollständig
      Video, 6 Min
    • Plastik-Abfall – Wie Ghana dagegen ankämpft
      Westafrika ist stark von Plastik-Abfall betroffen. Die Covid-Pandemie hat die Situation noch verschlimmert. Auch Ghana kämpft gegen die Meeresverschmutzung durch Plastik und will Vorreiter in der Wiederverwertung des Kunststoff-Abfalls werden.
      Video, 5 Min
    • Lonza-Impfstoffproduktion
      Die ETH Zürich schickt Studierende als temporäre Arbeitskräfte nach Visp. Zudem: Die Schweizer Firma Puregene wertet mit künstlicher Intelligenz das Erbgut von Cannabis aus – ein Durchbruch in der Pflanzenzucht? Und: Hans-Peter Pleischs Debakel mit seinem Skigebiet-Projekt in Kirgistan.
      Video, 29 Min
    • Dringend gesucht: Neues Lonza-Personal
      Der Pharmakonzern braucht für den Ausbau seiner Covid-Impfstoffproduktion dringend mehr Personal. Jetzt gibt es eine erste Entlastung: Die Chemie-Ingenieur-Abteilung der ETH Zürich entsendet Studenten zur temporären Unterstützung nach Visp. Dass dies so rasch gelungen ist, war aber alles andere als
      Video, 8 Min
    • Cannabis – DNA-Entschlüsselung mit künstlicher Intelligenz
      Das Forscherteam der Schweizer Firma Puregene analysiert tausende von Cannabispflanzen, sequenziert ihre DNA und sammelt Millionen von Daten. Deren Auswertung erfolgt mittels künstlicher Intelligenz. So gelingt die Zucht neuer Pflanzen mit neuen Eigenschaften – ganz ohne Genmanipulation.
      Video, 7 Min
    • Debakel in Kirgistan
      Hans-Peter Pleisch, ehemaliger Chef der Davos-Klosters-Bergbahnen, wollte in Kirgistan eigentlich ein zerfallenes Skigebiet wiederaufbauen. Doch wegen des örtlichen Geschäftsführers geriet das Projekt zum Debakel. Verbunden ist Hans-Peter Pleisch mit dem zentralasiatischen Land trotzdem geblieben. I
      Video, 6 Min
    • Wenn Luxus-Oldtimer elektrisch werden
      Ein britisches Unternehmen rüstet alte Rolls Royce oder Bentleys auf Elektro-Antrieb um. Die Kosten solcher Umbauten: mehrere hunderttausend Franken. Dennoch boomt die Nachfrage. Doch dabei soll es nicht bleiben: Als nächstes will die Firma Nutzfahrzeuge von Gemeinden und Städten «elektrifizieren».
      Video, 6 Min
    • Rahmenabkommen – wie man Freunde verärgert
      Sieben Jahre hat die Schweiz mit der EU verhandelt, um dann alles hinzuwerfen. SRF-Korrespondent Michael Rauchenstein erklärt die Sicht der EU. Wie man Freunde gewinnt: ETH-Verhandlungsexpertin zeigt Lösungswege auf. Und: Wie BKW-Chefin Suzanne Thoma den Konzern für die Energiewende fit macht.
      Video, 26 Min
    • Rahmenabkommen – wie man Freunde gewinnt
      Der Weg der Bilateralen geht zu Ende. Ein Weiter wie bisher gibt es nicht. Und trotzdem: Mit etwas Geschick gibt es Lösungsmöglichkeiten. Daniela Scherer, Dozentin für Verhandlungsführung an der ETH, hat zusammen mit dem Vater der Bilateralen Zwei Michael Ambühl einen Entwurf vorgelegt, wie eine Eis
      Video, 9 Min
    • Rahmenabkommen – wie man Freunde verärgert
      Sieben Jahre hat die Schweiz mit der EU verhandelt, um auf der Zielgeraden alles hinzuwerfen. Bei der EU-Kommission und ihren Mitgliedstaaten kommt das gar nicht gut an. Michael Rauchenstein, unser Mann in Brüssel, erklärt den Verhandlungsmarathon aus Sicht der EU und warum sich die EU regelrecht vo
      Video, 8 Min
    • BKW – Suzanne Thoma hat den Stromkonzern neu aufgestellt
      Strom ist Nebensache, die Berner Kraftwerke sind in erster Linie ein Dienstleister. So Suzanne Thoma. Die BKW-Chefin hat in acht Jahren ihren Konzern radikal umgebaut. Das Kernkraftwerk Mühleberg hat sie abschalten lassen und das Unternehmen für die Energiewende fit gemacht. In unserer Serie «Wer si
      Video, 7 Min
    • Industriezölle – Unternehmen kapitulieren vor der Bürokratie
      Nun will der Bundesrat Zölle auf den meisten Importgütern ganz abschaffen. Weg mit dem Patentschutz. Solidarität in Zeiten von Corona oder gefährlicher Tabubruch? Ausserdem: Basler Recycler Revendo wagt den Sprung in die EU. Und: Schwieriger Markteintritt mit patientenfreundlichem Dialyse-Gerät.
      Video, 29 Min