‘‘in Audio und Video (34)

Ausstrahlungsdatum

    Archivsuche

    • Einsatz im Steilhang
      Forstwarte arbeiten bei Wind und Wetter in unzugänglichem Gelände mit schwerem Gerät. Ist es der härteste Beruf der Schweiz? Ganz sicher ist es der gefährlichste, das zeigt die Statistik. Mona Vetsch ist mit Walliser Forstwarten unterwegs – in den steilen Hängen des Schutzwalds.
      Video, 36 Min
    • Im Abfallberg
      «Masken sind die neuen Zigarettenstummel. Die liegen überall rum», sagt Stadtreiniger Vito Monardo. Es ist morgens um vier Uhr, Mona Vetsch ist mit Vito auf Kübeltour in Zürich. Die Gerüche von Bierdosen, Weinflaschen und weggeworfenem Essen vermischen sich zum Parfüm der Langstrasse.
      Video, 36 Min
    • Beim Landtierarzt
      Mona Vetsch hat schon einiges erlebt. So schnell haut sie nichts um. Jetzt kommt sie jedoch an ihre Grenzen. Sie ist an der Seite eines Landtierarztes im Appenzell unterwegs. Dabei streichelt sie die Tiere nicht nur, sondern packt auch bei Operationen mit an. Das Problem: Sie kann kein Blut sehen.
      Video, 36 Min
    • Im Impfzentrum
      Es ist die grösste Impfaktion, die die Schweiz je gesehen hat. Mittendrin: Mona Vetsch als Zivilschützerin. Mit null Erfahrung aber 100 Prozent Einsatz stemmen Zivilschützer und Freiwillige das Covid-19-Impfzentrum im aargauischen Windisch. Meistens läuft es rund, nur einmal pro Tag bricht Hektik au
      Video, 36 Min
    • Bei Kindern mit Autismus
      Mona Vetsch liebt es, zu fragen und zu diskutieren. Darauf muss sie in dieser Folge verzichten. Sie taucht ein in die Welt von Kindern mit einer ausgeprägten Form von Autismus. Eine Kommunikation im klassischen Sinne ist nicht möglich. Mona Vetsch ist unsicher, wie sie sich verhalten soll.
      Video, 35 Min
    • Im Brocki der zweiten Chance
      Was passiert, wenn man einen Job sucht, aber einfach keinen findet? Die Menschen, die Mona Vetsch im Brockenhaus Arche trifft, wissen es. Sie sind ausgesteuert und leben von der Sozialhilfe. Ein Glück, dass im «Arche Brocki» nicht nur Gegenstände, sondern auch Menschen eine zweite Chance erhalten.
      Video, 42 Min
    • Bei Gehörlosen – Update
      Mona Vetsch weiss bei «Mona mittendrin» nie, wo sie landet: diesmal unter gehörlosen Schülerinnen und Schülern. Für Mona, deren stärkste Waffe ihr Mundwerk ist, war dies eine besondere Herausforderung. Inzwischen stehen die gehörlosen Teenager im Berufsleben und müssen sich dort beweisen.
      Video, 36 Min
    • Auf der Geissalp
      Umgeben von 363 Geissen – mehr mittendrin war Mona Vetsch noch nie. Auf der Alp Puzzetta im Val Medel packt Mona mit an. Speziell: Hier oben arbeiten nur Frauen. Und sie arbeiten hart. Mona merkt schnell, dass das idyllische Bild vom Alpleben trügt.
      Video, 35 Min
    • Q&A zu «Mona mittendrin» bei Alkoholikern
      «Mona mittendrin» bei Alkoholikern hat für rege Diskussionen in unseren Kommentarspalten gesorgt. Hier diskutiert Mona zusammen mit den Protagonisten über eure Fragen, Kommentare und Anregungen.
      Video, 14 Min
    • Bei Alkoholikern
      Mona ist wieder mittendrin. Neu sind die Reportagen monatlich am Mittwochabend zu sehen. In der ersten Sendung sitzt Mona unvermittelt in einer Runde von Alkoholikern. Die Menschen am Tisch sind anders, als Mona es erwartet hätte. Denn Alkoholiker sind keine Randständigen, sondern mitten unter uns.
      Video, 36 Min
    • «Mona mittendrin – Update» auf der Kinderkrebsstation
      Vor zwei Jahren war «Mona mittendrin» auf der Kinderkrebsstation. Drei Tage, die Mona besonders bewegten. Vor sechs Monaten besuchte sie Mattia, Finn und Jaime wieder. Zudem erkundigt sie sich, wie es den Kindern, ihren Eltern sowie den Pflegenden und Ärztinnen in der aktuellen Krisensituation geht.
      Video, 53 Min
    • «Mona Mittendrin» bei Fahrlehrern
      Die meisten müssen einmal im Leben da durch und Zehntausende schaffen es jedes Jahr nicht. Gemeint ist die Fahrprüfung. Bei Mona Vetsch ist es 25 Jahre her, seit sie den Führerausweis gemacht hat. Nun wird Mona wieder in die Fahrschule geschickt – mit einem katastrophalen Einstieg.
      Video, 36 Min
    • «Mona mittendrin» bei der Hofschlachtung
      Eine Box, ein Hinweis, eine ahnungslose Mona Vetsch. Wohin die Reise geht, weiss sie nicht genau. Dieses Mal ist das vielleicht auch besser so. Mona Vetsch landet bei einer Hofschlachtung in den Bündner Bergen. Sie würde am liebsten wieder umkehren.
      Video, 36 Min
    • «Mona mittendrin» im Backpacker-Hostel
      Mona Vetsch ist weit gereist. Nun wechselt sie die Seite und kümmert sich um Rucksacktouristen aus aller Welt. In Interlaken erlebt Mona, was hinter den Kulissen einer Herberge abläuft. Backpacker wollen es günstig und gemütlich. Deswegen kommt Zimmermädchen Mona arg ins Schwitzen.
      Video, 36 Min
    • «Mona mittendrin» bei Menschen mit Demenz
      Mit vielen Fragen und Bildern von Menschen im Kopf, die nicht mehr wissen, wer sie sind, geht Mona Vetsch in ein Heim für Menschen mit Demenz. Bald merkt sie: Dasein und spüren bringt einem manchmal weiter als reden.
      Video, 35 Min
    • «Mona mittendrin» bei der Berufsfeuerwehr
      Was haben Mona Vetsch und die Feuerwehr gemeinsam? Beide wissen nicht, was der Tag bringt. Mona wird überrascht mit einem Einsatz bei der Berufsfeuerwehr Basel. Ob sie in ihrer 24-Stunden-Schicht viel erleben wird? Bald wird klar: Mona kann sich nicht über zu wenig Einsätze beklagen.
      Video, 36 Min