05.09.201325884 Ansichten

Das Trauma von Dürrenäsch

Kathrin Winzenried auf den Spuren der Swissair-Katastrophe von 1963. Am 4. September 1963 geschah das Unfassbare: Im Kanton Aargau bei Dürrenäsch stürzte eine vollbesetzte Caravelle III der Swissair ab. 80 Frauen und Männer kamen ums Leben. 43 von ihnen stammten aus dem Zürcher Bauerndorf Humlikon und hinterliessen zahlreiche Vollwaisen. Die Schweiz stand unter Schock. Kathrin Winzenried rollt die Geschichte der ersten grossen Katastrophe der schweizerischen Zivilluftfahrt noch einmal auf. Sie spricht mit Menschen, die damals ihre Angehörigen verloren haben, und besucht Zeitzeugen, deren Leben bis heute von diesem Unglück geprägt ist und die nun zum Teil erstmals öffentlich darüber reden.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant