27.12.201016617 Ansichten

Der Kampf des Ananaskönigs

Johann Dähler, der Thurgauer Bauernsohn, hat alle Höhen und Tiefen durchlebt: 1972 wollte er kurz nach der RS seine Abenteuerlust in Afrika stillen. Zwanzig Jahre später hatte er es zum grössten Plantagenbesitzer in der afrikanischen Elfenbeinküste gebracht. Aber dann verlor Dähler über Nacht alle seine Ländereien. Mittellos kehrte er in die Schweiz zurück und versuchte zusammen mit seinen Söhnen hartnäckig das Unmögliche: ein Comeback als Plantagenbesitzer, diesmal in Costa Rica. Mit Erfolg. – Doch in seinem Herzen konnte Dähler Afrika nie vergessen. Der „Ananaskönig“ fasst den Entschluss, nach über zehn Jahren zum ersten Mal wieder in die Elfenbeinküste zu reisen um dort seine ehemaligen Plantagen und Arbeiter zu besuchen. Aber Dähler wäre nicht Dähler, wenn er nicht noch einen geheimen Plan hätte...

Mehr von DOK

Mehr aus DOK

Auch interessant