FIFA schickt Fussball-WM 2022 in die Wüste – Katars Kampf für ein modernes Image

10.11.202255 Min

Die Fussball-WM 2022 in Katar steht unmittelbar bevor. Eines der weltweit grössten Sportereignisse findet somit in einem Land ohne Fussballtradition statt. Und in einem Land, das in den letzten Jahren immer wieder wegen Menschenrechtsverletzungen in den Schlagzeilen war. Wie konnte es so weit kommen? Dieser Frage gehen die beiden Hosts Jennifer Bosshard (SRF) und Yacine Nemra (RTS) im Film nach. Schrittweise zeigen sie auf, wie sich das Wüstenemirat Katar die Weltmeisterschaft sicherte und welche Elemente dafür notwendig waren.

Am Anfang der Geschichte steht ein Staat, der versucht, sich mithilfe von Sportevents ein fortschrittliches Image zu geben und sich wirtschaftlich längerfristig abzusichern. Hinzu kommt eine FIFA, die sich unter Sepp Blatter zu einem Milliarden-Unternehmen entwickelt hat. Und in der sich mächtige Fu...

Mehr von DOK

Mehr aus DOK

Auch interessant