08.03.201817826 Ansichten

Im Kreuzfeuer – Wie die SRG unter Druck kam

Das Abstimmungsresultat vom 4. März ist deutlich: Die Radio- und Fernsehgebühren werden nicht abgeschafft. Die SRG wird weiterhin audiovisuelle Inhalte für vier Sprachregionen produzieren. Trotzdem ist die SRG im 87. Jahr ihres Bestehens durch die «No-Billag»-Initiative stark unter Druck geraten.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant