16.08.201319624 Ansichten

Im Schatten des Glücks (2)

Vier Jahre lang begleitete Hanspeter Bäni mit der Kamera die Bauernfamilie Epp im Maderanertal. Entstanden ist ein grosser Film über den Überlebenskampf in den abgelegenen Gebieten der Zentralschweiz, ein Heimatfilm jenseits aller Stereotypen einer heilen Bergwelt, denn alle Probleme der Neuzeit sind längst auch dort angekommen. Die menschlichen Dramen, die sich abspielen, könnten ohne weiteres einem gotthelfschen Roman entnommen sein. Mindestens bis zu seiner Pensionierung möchte Sepp Epp das Acherli weiterhin bewirtschaften. Doch auch dieser Wunsch ist mehr als ungewiss, denn sein Arzt stellt dem 60jährigen Bergbauern eine traurige Diagnose.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant