19.12.201922864 Ansichten

Organspende – Ich will leben! (3/4)

Zu Beginn erholt sich die kleine Mireya gut von der Transplantation. Dann aber treten Komplikationen auf: Die Leber blutet. Es braucht eine weitere Operation. Für Mireya und ihre Eltern ist diese Wende nur schwer zu ertragen. Der Eingriff ist erfolgreich, aber der Weg zur Genesung noch lang.

Auch die ehemalige Spitzenreiterin Nicola Heyser ist transplantiert. Seit fast zehn Jahren lebt sie mit einem Spenderherz und ist dankbar, dass sie ihre Tochter aufwachsen sehen kann. Wie alle transplantierten Patientinnen und Patienten wird sie aber ein Leben lang auf Immunsuppressiva angewiesen sein. Das sind Medikamente, die verhindern, dass der Körper das fremde Organ wieder abstösst. Das Immunsystem wird gedrosselt – das heisst auch: Das Krebsrisiko bei transplantierten Patientinnen und Patienten ist deutlich höher. Nicola Heyser musste bereits wegen Hautkrebs operiert werden.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant