04.05.20215352 Ansichten

Q&A zur Reportage «Offene Drogenszene in Chur»

Die Reportage «Offene Drogenszene in Chur» hat zu vielen Fragen und Reaktionen geführt. Reporter Livio Chistell geht hier im Q&A auf diese ein.

In Chur gibt es seit Jahrzehnten eine offene Drogenszene. 90 bis 100 Stammgäste, vor allem Drogenabhängige und Alkoholiker:innen, treffen sich regelmässig im Stadtgarten. Unser Reporter Livio Chistell wohnt nur wenige Gehminuten vom zentral gelegenen Park entfernt und traute sich bisher noch nie durch den Park zu laufen. Damit ist er in Chur nicht alleine. Viele Menschen machen einen grossen Bogen um den Stadtgarten und seine Drogenszene. In der Reportage taucht Livio 4 Tage lang in die Szene ein und blickt hinter die Mauern des Parks. Ist es da wirklich so gefährlich, wie alle glauben? Was für Menschen sind da anzutreffen?

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant