19.11.202011895 Ansichten

Schweizer machen

Die «DOK»-Serie begleitet Einbürgerungswillige aus allen vier Landesteilen auf ihrem steinigen Weg zur Schweizer Staatsbürgerschaft. Ein Blick hinter die Kulissen des strengen Schweizer Einbürgerungsverfahrens.

Für Dawit und seine Familie steht viel auf dem Spiel. Ohne die Sicherheit einer anerkannten Nationalität ist es unmöglich für sie, nach Eritrea zurückzukehren. Dies ist die einzige Chance seinen alten Vater wiederzusehen, bevor es zu spät ist. Im Kanton Schwyz gerät Andreas vor der Freienbacher Einbürgerungsbehörde ins straucheln. Er hat einen Blackout und verliert jede Hoffnung auf den Schweizer Pass. Familie Corona-Cardoso in Pontresina wartet gespannt auf die Entscheidung der Einbürgerungskommission und vertreibt sich die bange Wartezeit mit Arbeit.

Mehr von DOK

Mehr aus der Sendung

Auch interessant